Kategorie: <span>Internationale Gemeindearbeit in Deutschland</span>

Endlich verstehen
Beitrag

Endlich verstehen

1. November 202227. Oktober 2022

Die Freie evangelische Gemeinde Ewersbach hat ihre Räume geöffnet, damit ukrainische Flüchtlinge einen Gottesdienst auf Russisch und Ukrainisch feiern können. In allen Herausforderungen zeigt sich hier für viele ein Lichtblick. Viele der Christen unter den Flüchtlingen aus der Ukraine sind in Deutschland in ein Loch gefallen. In der Heimat waren sie aktiv am Gemeindeleben und...

Das Wirken des Heiligen Geistes
Beitrag

Das Wirken des Heiligen Geistes

1. November 202227. Oktober 2022

Dr. Ebrahim Pakrooh begleitet Iraner in ihrem geistlichen Wachstum. Im August veranstaltete er mit seinem Team eine christliche Konferenz, um die oft verfolgten Christen zu ermutigen. Durch Gottes Gnade veranstalteten wir vom 13. bis 20. August in der Türkei die Holy Spirit Conference (deutsch: Heiliger Geist Konferenz). Diese Konferenz wurde für die Farsi sprechenden Gläubigen,...

Grenzenloser Zusammenhalt
Beitrag

Grenzenloser Zusammenhalt

1. Mai 20227. Juli 2022

Immer mehr Flüchtlinge kommen über unsere Transportbrücke in Deutschland an, oft nach erschöpfend langen Touren. Missionar Herbert Hornecker berichtet von einer Fahrt an die rumänisch-moldawische Grenze und den segensreichen Begegnungen unterwegs. Am Dienstag, dem 8. März, erreichte mich vormittags die Anfrage, ob ich eine Fahrt nach Rumänien übernehmen könne. Die Mission war, Kleidung und Decken...

Hasenbergl interkulturell
Beitrag

Hasenbergl interkulturell

1. Februar 202221. Januar 2022

Ralph und Monika Wiegand gründen in München eine Gemeinde mit Menschen aus aller Welt. Ralph sieht Menschen, die langsam Jesus kennenlernen, beobachtet, wie sich Puzzlestücke immer mehr zusammenfügen und wie sie selbst zur Gebetserhörung werden. Mein türkischer Freund Harun ruft an. In seinem Stamm-Café trifft er eine verzweifelte Nigerianerin. Das Jugendamt hat ihr die Kinder...

4. Internationaler Missions- und Gemeindetag am 2. Oktober
Beitrag

4. Internationaler Missions- und Gemeindetag am 2. Oktober

22. September 20213. Oktober 2021

Am 02.10.2021 um 09:30-16:30 Uhr findet der 4. Internationaler Missions- und Gemeindetag im Kronberg-Forum statt. Thema: In der Unterschiedlichkeit gemeinsam dienen. Für Kinder wird ein Kinderprogramm angeboten. Anmeldungen an: Willi Ferderer, Email: w.ferderer@allianzmission.de, Handy: 0160-5878701, Eckhard Märte: eckhard@maerte.net Alle Infos im Flyer:

Vom Märtyrer getauft
Beitrag

Vom Märtyrer getauft

1. August 202115. Juli 2021

Ramin Changizi ist seit März 2021 Missionar der Allianz-Mission in Deutschland. Als ehemaliger Muslim erlebte er im Iran Verfolgung. Seine Erfahrungen helfen ihm nun bei der Unterstützung von Flüchtlingen und der Gründung von Farsi-sprachigen Gruppen und Gemeinden in Deutschland. Als Jugendlicher im Iran kam es mir fragwürdig vor, dass wir als muslimische Perser nur in...

Das andere Gemeindeformat: in München „Kairos-Projekt“
Beitrag

Das andere Gemeindeformat: in München „Kairos-Projekt“

1. August 202023. Januar 2021

Wo finden Ex-Muslime ein geistliches Zuhause? Wo die Integration in bestehende deutsche Gemeinden nicht gelingt, können neue Gemeinden für Menschen aus aller Welt entstehen – ob in einer hessischen Kleinstadt oder der bayerischen Landeshauptstadt. Es ist ermutigend zu hören, dass deutsche Gemeinden internationaler werden und es schaffen, Migranten mit der notwendigen Nestwärme zu integrieren und...

Reichlich Theater mit jugendlichen Migranten
Beitrag

Reichlich Theater mit jugendlichen Migranten

1. August 202023. Januar 2021

André Pascher ist begeistert davon, die Lebens und Fluchtgeschichten von jugendlichen Migranten in Rheinhausen in Theaterstücken mit christlichen Werten und Glauben zu verbinden. Der Spielplan im Rückblick. Wenn wir unsere Arbeit mit Menschen aus diversen Kulturen unter Oberbegriffe stellen sollten, dann könnte einer davon lauten: „Theater“ – und das im besten Sinne. Schon zu Weihnachten...

Al Amal – Hoffnung
Beitrag

Al Amal – Hoffnung

1. August 202023. Januar 2021

Seit der gebürtige Syrer im Münsterland zum Glauben an Jesus Christus kam, ist es Hussam ein Herzensanliegen, die gute Botschaft weiterzusagen. Dabei möchte er besonders Menschen erreichen, die seine Sprache/n sprechen. In den neunziger Jahren kam er mit seiner Mutter und Geschwistern als aramäisch-syrischer Flüchtling aus Syrien nach Deutschland. Seit er vor knapp drei Jahrzehnten...

  • 1
  • 2