Ehrenamtlich in der Weltmission

Ehrenamtlich für die Weltmission

Werden Sie ehrenamtlich aktiv für die Allianz-Mission. Machen Sie die Allianz-Mission bekannt – in Ihrer Gemeinde, in Ihrem Freundeskreis, in der Jugendgruppe. Gerne lassen wir Ihnen dafür Informationen zukommen. Gerne dürfen Sie uns auch mit Gebeten oder finanziell unterstützen. Unsere AM-Botschafter haben eine wichtige Rolle: sie sind wertvoller Teil der Mission Gottes, auch wenn sie nicht selber als Missionare ausreisen. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns darin eins werden, Menschen zu bewegen und die Welt zu verändern.

Was können Sie tun?

Lassen Sie sich Informationen schicken

Wir senden Ihnen gerne aktuelle Gebetsnachrichten, unser Magazin „move“, Flyer und mehr. Dafür können Sie uns entweder direkt kontaktieren oder sich auf unserer Abo-Seite umschauen.

Laden Sie uns in Ihre Gemeinde ein

Laden Sie einen Mitarbeiter oder einen Missionar der Allianz-Mission in Ihre Gemeinde ein, um zu berichten, was Gott heute in anderen Teilen der Erde tut und wo die Herausforderungen liegen.

Werden Sie Partner einer/s Missionar/in

Sie könnten eine persönliche Missions-Partnerschaft übernehmen, für einen Missionar beten und sich finanziell beteiligen, damit er als Missionar ausreisen kann.

Beten Sie mit uns

Wir erfahren immer wie wieder wichtig und wertvoll Gebet ist! Gott trägt unsere Arbeit und unsere Mitarbeiter und Missionare brauchen Seine Führung. Wir freuen uns, wenn Sie uns und unsere Arbeit regelmäßig in Ihren Gebeten bedenken. Gerne können Sie über eMail oder Telegram regelmäßig aktuelle Gebetsanliegen erhalten.

Treffen Sie sich mit anderen Missionsfreunden Ihrer Gemeinde

Sie könnten einen „Arbeitskreis Weltmission“ in Ihrer Gemeinde aufbauen (wenn es den noch nicht gibt) – oder ein „Missions-Basis-Team“ für einen Missionar, den Sie als Gemeinde oder als Hauskreis unterstützen möchten. Auch freuen wir uns, wenn Sie bei einen Gebetsabend in Ihrer Gemeinde zum Gebet für Mission aufrufen.

Unterstützen Sie uns finanziell

Gerne dürfen Sie uns auch finanziell unterstützen! Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Spenden-Seite.

Geben Sie Informationen weiter

z.B. über Einsatzmöglichkeiten mit GoGlobal als „Shorty“ (FSJ oder IJFD im Ausland), Volontär, Missionseinsätze oder als Missionar/in der Allianz-Mission. Wecken Sie Interesse für Mission! Gerne senden wir Ihnen Material zu.

Wenn Sie möchten, können Sie sich schon auf unserer GoGlobal-Seite umschauen.

Lernen Sie uns persönlich kennen

Zu unseren Veranstaltungen, wie dem AM-Freundestag oder dem Internationalen Gemeindetag. Und fahren Sie nicht nur allein, sondern bringen Sie andere mit, um Interesse für Mission zu wecken.

Ihr Ansprechpartner

Simon Diercks

Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Feiern Sie mit uns!

beim AM-Freundestag