take a look at the site here replicas relojes great post to read rolex replika For details about ceasuri replica the original source rolex fake.

K4K – Kids for the King

K4K – Kids for the King

In der evangelistischen Kinderarbeit „K4K – Kids for the King“ sollen Kinder auf den Philippinen Gottes Liebe erfahren. Aufgewachsen sind sie nämlich häufig mit einem traditionellen Glauben, der allerdings nichts mit einer persönlichen Beziehung zu Jesus Christus zu tun hat. 

Deshalb sollen sie diesen lebendigen Gott auf Freizeiten und Festivals kennenlernen, wofür durch das Projekt auch Mitarbeiter ausgebildet werden.

Ein ständiger Kampf

Auf den Philippinen weiß tatsächlich jedes Kind, dass Jesus am Kreuz gestorben ist. Die wenigsten von ihnen haben aber je gehört, dass er ihr Heiland, Freund, Helfer und Tröster sein möchte. Die wenigsten hören, dass sie von Gott wertgeschätzt und mit Würde ausgestattet sind, und dass er sich an ihnen freut. Dagegen hören sie früh, dass sie versuchen müssen, sich Gottes Liebe und auch die Chance auf ein ewiges Leben in der guten Gegenwart Gottes zu erarbeiten. Und so kämpfen sie sich allein durch ihr oft von viel Not geprägtes Leben.

Verwirrender (Aber-)Glaube

Dabei haben die Kinder oft Angst vor Geistern und werden schon von klein auf von allerlei abergläubischen Riten und Gebräuchen geprägt. Die Vermischung dieser Dinge mit einem traditionellen katholischen Glauben führt dazu, dass die Kinder oft in einer seltsamen kulturell-spirituellen Blase aufwachsen, dass ihnen aber niemand den Gott der Bibel vorstellt und sie ihn deshalb auch nicht persönlich kennenlernen können.

Gute Nachrichten für jedes Kind

Es ist uns ein großes Anliegen, dass Kinder schon früh von Jesus hören und die Chance bekommen, ihr Leben gemeinsam mit ihm zu gestalten, wenn sie das möchten. Wir möchten dazu beitragen, dass Kinder erleben, wie wertvoll sie sind, was für ein Potential in ihnen steckt, und dass sie einfach auch fröhlich Kind sein dürfen. Viele Kinder aus armen Verhältnissen haben zu all dem meist keine Gelegenheit.

Zu diesem Zweck veranstalten wir Kinderfreizeiten und Kids-Festivals. Hier gibt es jede Menge Spaß und Spiel und nicht weniger zu Essen – ein wirkliches Highlight für Kinder, die sonst oft nicht genügend Essen haben. In Workshops können sie ihre Gaben entfalten und durch die Vorführung ihrer Talente wird ihr Selbstbewusstsein gestärkt. Die starke Gemeinschaft lässt sie erleben, dass sie nicht allein sind und die Botschaft von Gottes Liebe macht ihnen Mut für den Alltag.

Regelmäßig führen wir auch Schulungen für Mitarbeiter durch, in denen wir sie für den guten Umgang mit Kindern in allen Lebensbereichen sensibilisieren.